„Das RentenPlus“ - Die Riesterrente mit Sondertarifen für Gewerkschaftsmitglieder

.

„Das RentenPlus"

Sondertarife für Gewerkschaftsmitglieder

Die Vielzahl von Möglichkeiten bei den Riesterprodukten und Anlageformen macht die Entscheidung nicht einfach. Gewerkschaftsmitglieder sind klar im Vorteil: Für sie gibt es spezielle Angebote, die durch Gruppentarife besonders günstig sind. Ein solches besonderes Altersvorsorgepaket ist „Das RentenPlus", das der DGB zusammen mit den Gewerkschaften IG BAU, IG BCE, GEW, TRANSNET und ver.di 2002 exklusiv für Gewerkschaftsmitglieder und deren Angehörige geschaffen hat. Die Vorteile von „Das RentenPlus" entstehen u. a. durch geringe Verwaltungskosten. Die so erzielten Einsparungen werden direkt an die Versichertengemeinschaft weitergereicht.

Mehr Informationen zu RentenPlus und Riesterförderung finden Sie unter www.das-rentenplus.de   

- „Das RentenPlus" mit der Riester-Rente-Versicherung

Die wohl verbreitetste Sparform bei den Riester-Verträgen ist die klassische Rentenversicherung. Auch das DGB-Altersvorsorgepaket „Das RentenPlus" bietet diese Anlageform an. Für „Das RentenPlus" hat der DGB mit einem Konsortium von sechs namhaften Unternehmen einen Gruppenvertrag ausgehandelt, durch den die Verwaltungskosten besonders niedrig gehalten werden konnten. Die daraus resultierenden Kostenvorteile kommen ausschließlich den Gewerkschaftsmitgliedern zugute und schlagen sich direkt in einer hohen garantierten Rente nieder. Damit bündelt „Das RentenPlus" die Vorteile der Riester-Förderung mit Sonderkonditionen für Gewerkschaftsmitglieder. Diese Riester-Rentenversicherung steht in zwei Tarif varianten zur Wahl: „Klassik" und „Chance". Im Tarifmodell „Klassik" wird die Altersvorsorge durch sichere und renditestarke Geldanlage aufgebaut. Die Rente setzt sich aus einem garantierten Teil (Mindestverzinsung von derzeit 2,25 Prozent) und den darüber hinaus erwirtschafteten Überschüssen zusammen. Auch beim Tarifmodell „Chance" ist eine Mindestverzinsung garantiert. Die erzielten Überschüsse werden zusätzlich in einen Fonds investiert, um von den Entwicklungen der Aktienmärkte zu profitieren.

- „Das RentenPlus" mit dem Fondssparplan „UniProfiRente"

Auch das Altersvorsorgepaket „Das RentenPlus" bietet mit dem Fondsprodukt „Uni Profi-Rente" einen Riesterfondssparplan an, der von der BBBank in Kooperation mit der Union Investment GmbH angeboten wird. Bei der UniProfiRente werden Ihre Einzahlungen und Zulagen in der Ansparphase in den Aktienfonds UniGlobal oder in den Rentenfonds UniEuroRenta angelegt bzw. vorhandenes Vermögen im UniGlobal kostenlos in den UniEuroRenta umgeschichtet. Dies geschieht automatisch nach einem festgelegten Modell in Abhängigkeit von der verbleibenden Vertragslaufzeit bis zum Rentenbeginn und der Kapitalmarktsituation. Sie können damit bis zu 100 Prozent in Aktien investiert sein; gleichzeitig sind Ihre Einzahlungen und Zulagen zum Rentenbeginn garantiert. Ihr Vorteil: Sie haben die Chance über viele Jahre das Auf und Ab der Börsen nutzen, um sich ein Aktienfondsvermögen zu einem günstigen Durchschnittspreis aufzubauen. Grundsätzlich gilt: Je länger Ihre verbleibende Zeit bis zur Rente, desto eher bleiben Sie im UniGlobal investiert.

Hohe Ertragschancen mit Wertsicherung

Bei der UniProfiRente/4P werden Ihre Einzahlungen und Zulagen in der Ansparphase in den Aktienfonds UniGlobal oder in den Rentenfonds UniEuroRenta angelegt bzw. vorhandenes Vermögen im UniGlobal kostenlos in den UniEuroRenta umgeschichtet. Dies geschieht automatisch nach einem festgelegten Modell insbesondere in Abhängigkeit von der verbleibenden Vertragslaufzeit bis zum Rentenbeginn und der individuellen Depotsituation (z.B. aktueller Wert des Vermögens, Zinsniveau, bisheriger Anlageerfolg u.a.). Sie können damit bis zu 100 Prozent in Aktien investiert sein; gleichzeitig sind Ihre Einzahlungen und Zulagen zum Rentenbeginn garantiert. Ihr Vorteil: Sie haben die Chance über viele Jahre das Auf und Ab der Börsen nutzen, um sich ein Aktienfondsvermögen zu einem günstigen Durchschnittspreis aufzubauen. Grundsätzlich gilt: Je länger Ihre verbleibende Zeit bis zur Rente, desto eher bleiben Sie im UniGlobal investiert.

Sicherungsphase

Vier Jahre vor Ende der Vertragslaufzeit haben Sie die Möglichkeit, das vorhandene Aktienfondsvermögen durch Union Investment Schritt für Schritt kostenlos in den sichereren Rentenfonds UniEuroRenta tauschen zu lassen. So sind Sie zu Beginn des Rentenalters komplett in Rentenpapiere investiert.

Bonus für Gewerkschaftsmitglieder

Durch „Das RentenPlus" erhalten alle Gewerkschaftsmitglieder und deren Angehörige die „UniProfiRente" zu besonders attraktiven Vorzugskonditionen. So reduziert sich für Anleger, die sich für „Das RentenPlus" entscheiden, der reguläre Ausgabeaufschlag beim „UniGlobal" um 40 Prozent und beim „UniEuroRenta" um 66,66 Prozent. Es wird immer nur der Ausgabeaufschlag für denjenigen Fonds fällig, in den die aktuelle Einzahlung oder Zulage fließt. Bei Umschichtungen innerhalb der „Uni ProfiRente" fallen keine Ausgabeaufschläge an.

Vorteile der Riester-Altersvorsorgeprodukte

Riester-Altersvorsorgeprodukte haben gegenüber anderen, nicht zertifizierten Anlageformen einige beachtliche Vorteile:
- Die Einzahlungen werden mit staatlichen Zulagen gefördert. Durch den Sonderausgabenabzug können zu dem eventuell Steuern gespart werden.
- Alle Einzahlungen und staatlichen Zulagen sind zu Beginn der Rentenzahlung 100% garantiert.
- Das angesparte Vermögen ist im Fall von Arbeitslosigkeit vor dem Zugriff des Staates geschützt.
- Die Sparraten lassen sich jederzeit je nach den Lebensumständen flexibel anpassen oder aussetzen.
- Das Ersparte ermöglicht eine lebenslange zusätzliche private Rente.
- Für Ehepartner ist eine Vererbung des angesparten Vermögens durch Übertragung auf einen eigenen Altersvorsorgevertrag möglich.



Startseite | Newsletter | Kontakt | Impressum
www.beamten-magazin.de © 2017